Preis: 85 €
Alter:
Kondition: mittel - sehr gut
Technik: mittel - sehr gut
Leistungen: Ausbildung
Liftticket:

Bilder

Lawinen Fresh-up im Allgäu

15.12.2018 / Allgäu

Jeder verantwortungsvolle Freerider und Tourengeher muss am Anfang des Winters sein Wissen über Verschüttetensuche und Risikomanagement auffrischen. Jeder trägt am Berg eine Mitverantwortung für seine Gruppe. Das funktionniert aber nur mit regelmäßiger Übung. Sei kein Kammeradenschwein!!!

Voraussetzung für die Teilnahme am Lawinen Fresh-up Kurs ist Grundwissen bei der Verschüttetensuche und dem Umgang mit einem Verschüttetensuch (VS) gerät. Schwerpunkt ist Verschüttetensuche und auffrischen des Risokomanagemant.

Die größten Überlebenschancen hat ein Verschütteter in den ersten 10 Minuten. Deswegen ist die Kammeradenhilfe überlebenswichtig. Der effektive Umgang mit einem VS-Gerät erfordert regelmäßiges Training. Geübt werden deshalb die vier Schritte bei der Suche: Signalortung, Grobsuche, Feinsuche und Punktortung. Aber auch Verhalten bei einer Verschüttung, Organisation einer Rettung sowie das richtige Sondieren und Ausgraben des Opfers.

Weitere Inhalte sind: Interpretation des Lawinenlageberichtes, Erkennen von Lawinenmustern, Sicherheitsstandards und Entscheidungskriterien.

Ausbilder ist Jojo Heel
. Als extremer Freerider und Tourengeher, mit dem Background der Freeride Guide Ausbildung der Bergführerverbandes, verbindet er wie kaum ein anderer Theorie und Praxis.

Die Fortbildung findet im Allgäu statt. Der genaue Ort wird kurzfristig je nach Schneebedingungen bekannt gegeben.