mountain-action Team

Im mountain-action Team werden junge Freerider und Slopestyler auf ihrem sportlichen Weg unterstützt. Meist scouten wir Talente schon im jungen Alter, auf unseren Camps oder dem Youngstars Challenge -dann wenn sich meist noch niemand für sie interessiert. Wir fördern sie auf unseren Camps und Teamtreffen, bringen sie mit potentiellen Sponsoren in Kontakt und geben ihnen die Möglichkeit mit erfahrenen und erfolgreichen ehemaligen Team-Fahrern und mountain-action Coaches zu trainieren. Bei uns besteht kein Leistungsdruck auf Wettkämpfen, so wie in einem Kader. Ganz allein den Schneesport auf hohem Niveau zu feiern und anderen Jugendlichen ein Vorbild zu sein und diese dafür zu begeistern ist für uns wichtig. Wir verstehen uns als Alternative zur selektiven Leistungsorientierung des DSV - nicht aber als Konkurrenz. 
Trotzdem, oder vielleicht gerade deshalb, gehören viele mountain-action Teamfahrer später zu den Besten der deutschen Freeski Szene. Beim Big Air Weltcup im Herbst 2017 in Mönchengladbach war die Hälfte der 10 deutschen Fahrer aus unserem Team. Um bei der Weltspitze mitzufahren ist es natürlich unerlässlich die Trainingsmöglichkeiten bei "Freeski Germany" (DSV) zu nutzen.

Ein paar bekannte Namen von früheren und aktuellen Teamfahrern: 

Daniel Schießl: Organisator der Prime Session im Stubaital
Mathias Kögel: Regisseur von "same difference" (Legs of Steel)
Leo Birker: Teilnahme an der Jugend-WM der Freeride World Tour in Andorra
André Höfflich: einer der besten Snowboarder in der Halfpipe und Olympia Anwärter auf Pyeong Chang (Südkorea)
Tobi Müller: Big Air und Slopestyle Pro. Viele Weltcups und Anwärter auf die Olympiade auf Pyeong Chang (Südkorea)

Unser letzter Teamvideo: 

https://vimeo.com/233654176


Noah Dedecek
Muriel Mohr
Philipp Feneberg
Hannes Baumhöfener
Tomke Logsch
Leo Buchholz
Quirin Fürbeck
David Zehentner
Emil Rothbauer
Moritz Birker
Tobi Kleebauer
Lukas Schlickenrieder
Leo Birker
Samy Kautner
Jakob Gessner
André Höflich