Preis: 240,- €
Alter: 10 -16 Jahre
Kondition: mittel - gut
Technik: gut - sehr gut
Leistungen: Coaching von Slopestyle Pros, Übernachtung im Tipi mit Frühstück, Eintritt für Wasserschanze und Gelände, Betreuung; private Trainingszeiten auf der Schanze, Organisation An- und Abreise.
Liftticket:

K2 Wasserschanzen Camp - area 47

21.-24.8.2018 / Ötztal

Wer mit Ski auf einer Wasserschanze  seine Tricks auch im Sommer unter professionelle Anleitung verbessern möchte oder es einfach nur mal ausprobieren will, der ist bei unserem Wasserschanzen Camp in der area 47 genau richtig. Doch neben der Wasserschanze gibt es dort noch viele andere Sachen zu machen. Coaching Lukas Schlickenrieder - K2 Teamfahrer, DSV Nationalmannschaft, Freeski Germany, mountain-action Teamfahrer und Weltcup Teilnehmer.

Seit 2010 gibt es am Eingang zum Ötztal die "area 47". Die Water Area besteht aus einem Labyrinth aus Aktivitäten wie Waterslide Park, Sprungtürmen, Bolderwänden, Slaglines und Cannonball, Water Ramp, Surfslide, Blobbing und Trampolins sowie  Beachvolleyball und Beachfussballfelder. Doch der Hauptgrund weshalb wir hier sind ist die perfekte Wasserschanze.
Jeden Vormittag ist Trainig mit dem K2 Pro Lukas Schlickenrieder. Nach dem Aufwärmen auf dem Trampolin haben wir die Wasserschanze exklusiv für unser Camp von 9 bis 10.30 Uhr gebucht. Ihr bekommt nach jedem Sprung ein Feedback vom Coach und abends noch eine Videoanalyse. Am Nachmittag des Anreise Tages gibt es vom Schlicki und dem area47 Personal eine ausführliche Einführung zur Benutzung und dem sicheren Springen auf der Schanze an der verpflichtend jeder teilnehmen muß.

Am Nachmittag stehen euch alle Attraktionen der Water Area zur freien Verfügung. Jeder kann das tun wozu er Lust hat. Wir sind "umanand" und passen auf das es niemand übertreibt. An einem Nachmittag werden wir einen spannenden Contest organisieren bei dem wir alle Attraktionen der Area in den Wettkampf mit einbauen. Am letzten Tag veranstalten wir einen kleinen Contest auf der Wasserschanze mit coolen Preisen von K2. Dieses Jahr wird es wieder ein Camp Video geben.

Übernachtet wird in einfachen Tipis mit max. 8 Personen. Die Tipis liegen etwa 500 Meter von der Wasserschanze und dem Restaurant entfernt. Wer möchte kann ein Skateboard oder ähnliches mitbringen um schneller beim Essen oder auf der Schanze zu sein. Das üppige Frühstück ist im Preis enthalten. Mittags und Abends könnt ihr euch im Restaurant in der Area 47 selbst versorgen. Die Ausrüstung (Ski und Schuhe) muß jeder selbst mitbringen. Empfehlenswert sind alte Skischuhe und schmale nicht zu lange Ski. Neoprenanzüge und Schwimmwesten können kostenlos ausgeliehen werden. Helme gibt es auch kostenlos zum Ausleihen schauen aber nicht so stylisch aus. Sehr wichtig sind Fangriemen. Sonst müßt ihr gut tauchen können um eure Ski, falls die Bindung aufgeht - was öfter passiert, aus 3 Metern hochzuholen.

Voraussetzung: Es können nur Skifahrer teilnehmen. Profis, die Contests fahren und ihren Style verbessern oder neue Tricks ausprobieren und lernen möchten sind genauso willkommen wie Teilnehmer die einfach Spaß an diesem Camp haben, Lust über eine Wasserschanze zu springen und nur einen 3er (Heli) lernen möchten. Trotzdem solltet ihr aber gute und sichere Skifahrer sein die es gewohnt sind zumidestens auf einer Schanze im Schnee Straight Airs (hohe, weite Sprünge ohne Tricks) zu springen. Der 20-40 m lange Anlauf auf der Sprungmatte mit der Kompression vor dem Absprung erfordert ein gutes Skigefühl.

Für die Hin- und Rückfahrt ab Kempten über Lermoos haben wir ein begrenztes Kontingent an Plätzen die ihr für einen Unkostenbeitrag von 15 € buchen könnt. Rechtzeitige Anmeldung notwendig.
Campleitung: Andi Neuhauser