Preis: 480,- €
Alter: 14-17 Jahre
Kondition: gut - sehr gut
Technik: gut - sehr gut
Leistungen: Anreise ab Kempten, Betreuung, Guide, Appartement
Liftticket: Tageskarte La Grave: 37 €; Tageskarte Les2Alpes ca. 45 €

Big Mountain Camp - La Grave

1.-7.4.2018 / La Grave

Die Legende lebt weiter!!!
Sportliches Jugendcamp
für Freeskier und Snowboarder mit Schwerpunkt Freeride, Backcountry und Treepowdern in La Grave sowie Jibben in Les2Alpes, einem der größten Funparks der Alpen mit beachtlicher Kickerline und Superpipe. Homebase sind unsere chilligen und modernen Appartements in dem kleinen aber in der Freerideszene berüchtigten Dorf - La Grave.

La Grave ist ein kleines verwegenes Bergdorf in den französischen Alpen. Hierher verschlägt es nur X--trem Menschen und Powder Junkys, die mit dem allgemeinen Pistenvolk nichts gemeinsam haben wollen. Zwei Gondeln, Pistenwalze und Tellerlift bringen die Rider von 1.400 m bis auf 3.500m hinauf wo 2.000 Höhenmeter Backcountry mit Powder, Rinnen, Kicker und Baumrails auf euch warten. Nur oben am Gletscher gibt es eine kurze gewalzte Piste.
Bei Powderalarm ist es eine moralische Verpflichtung die genialen Verhältnisse dieses verwegenen Freeridegebietes mit seinen vielen Möglichkeiten, zu denen neben epische Powderhängen auch zahllose Rinnen, Kliffs und die legendären Wäldern zählen, zu nutzen. Ein Powder Paradies der absoluten Superlative - wenn man das Gelände kennt und in Lawinenkunde fit ist!!!

""""Die kleine, bunte Gondel in La Grave wurde 1976 gebaut. Viele Mitarbeiter sind schon seit Jahrzehnten dort angestellt und bemühen sich liebevoll um die Wartung und Instandhaltung der alten Gondel. Der minimalistische Lift erschließt sehr viel, großteils anspruchsvolles Gelände. Pisten gibt es nicht. Das kleine Dorf ist noch immer relativ ursprünglich und frei von Aprés Ski-Tempeln und großen Luxushotels. Immer wieder wird die besondere Atmosphäre von La Grave mit Adjektiven wie „frei", „wild" und „authentisch" beschrieben""" (Powder Guide 12/2016).

Les2Alpes, wo einer der größten Snowparks der Alpen steht, kann bei gutem Wetter mit einem kleinen 30 minütigen Hike von der Bergstation auf 3.550 m oder bei Sturm bzw. schlechtem Wetter in 40 Minuten mit dem Auto erreicht werden. Zwei Tage sind dort fest eingeplant. Neben der Superpipe und einer anspruchsvollen Kickerline gibt es auch jede Menge kleinerer Kicker und Obsticals für weniger versierte Parkfahrer. Auch einige edle Freeride-Runs warten auf Leute, die sich im Park nicht so wohl fühlen.

Wir wohnen in edlen 8ter Appartements. Verpflegen müssen wir uns aber selber. Jeden Tag sind zwei andere Teilnehmer mit Kochen und Küchendienst dran. Einen Teil des Essens und der Getränke bringen wir aus Deutschland mit. Im Ort gibt es einen kleinen Supermarkt wo wir Obst, Salat und andere Dinge nachkaufen können. Zum Lift sind es zu Fuß 5 Minuten.

Ausrüstung: Freeride- und/oder Parkski bzw. Board versteht sich von selbst. Helm und Rückenprotektor sowie Verschüttetensuchgerät, Schaufel, Sonde, Sitzgurt und Freeride Rucksack sind Pflicht. Sitzgurt, für Abfahrten über den Gletscher, sowie aktuelle VS-Geräte, Sonde und Schaufel haben wir in begrenzter Anzahl, gegen einen kleinen Unkostenbeitrag, zu verleihen.


Big Mountain Camp - La Grave 2012 from mountain action on Vimeo.





Big Mountain - La Grave 2016 from mountain action on Vimeo.