Preis: 130 €
Alter: 3-6 Jahre
Kondition: mittel - sehr gut
Technik: mittel - sehr gut
Leistungen: Anfänger und Fortgeschrittene werden in Kempten vor der Haustür oder am Kindergarten abgeholt. 2 1/2 Stunden Skikurs in Eschach; Rennzwergerl Fahrt ins Skigebiet ab TVK Sportplatz, 2 1/2 Stunden Skikurs.
Liftticket: Anfänger und Fortgeschritten 20 €; Rennzwergerl 35 €

Zwergerl Kurse

Dezember 17 und Januar 18 / Eschach, Oberallgäu


Rennzwergerl - sehr sportliche Kindergarten Kids, die auch in den Oberallgäuer Skigebieten fahren können. 4/5. und 7/8.12.2017

Anfänger - Übungsgelände ist der Seillift in Eschach. 8./9. und 11./12.1.2018

Fortgeschritten - selbständig Schlepplift fahren und sichere Bögen in Eschach. 22/23. und 25/26.1.2018



Rennzwergerl  4.-8.12.2017 (Mittwochs Pause)
Abfahrt: 8 Uhr bzw. 8.30 Uhr TVK Sportpark Rückkunft: 12.30 Uhr
Für den sportlich orientierten Nachwuchs beginnen wir den Skiwinter so früh wie möglich. Im Dezember sind die Pisten leer und der Schnee meist perfekt. Am ersten Tag fahren wir uns in Eschach ein, doch dann werden wir uns den Skigebieten Grasgehren, Bolsterlang, Gunzesried oder Nesselwang, je nach Schneebedingungen, zuwenden. Auf Grund der Tatsache "Skifahren lernt man nur durch Skifahren" werden wir so viel wie möglich unterwegs sein. Doch nur Übung macht den Meister weshalb wir sowohl Slalom fahren, lustige (Technik) Spiele machen, Abenteuerabfahrten unternehmen, Tiefschneefahren und natürlich Schanzen springen. Zum Abschluß bekommt jeder eine Urkunde mit Erinnerugsfoto. Falls zu Beginn nicht genug Schnee liegt wird er im Dezember so lange verschoben bis die Lifte laufen.
Anreise: Die Teilnehmer werden mit Kleinbussen vom TVK ins Skigebiet gefahren. Sie müssen komplett mit Skiklamotten und Skischuhen einsteigen um keine Zeit bei der Ankunft zu vertrödeln.
Essen: gegen 10.15 Uhr machen wir eine kleine Brotzeit; je nach Witterung auch im Freien.
Je nach Anzahl teilen wir die Kinder in 1-2 Gruppen mit max. 8 Teilnehmern auf.

Anfänger 8.-12.1.2018 (Mittwoch Pause)
Anfahrt: Kinder aus Kempten werden zu Hause oder am Kindergarten abgeholt. Die Zeiten (zwischen 8 - 8.40 Uhr) werden 2 Tage vorher bekannt gegeben. Für  Kinder die ausserhalb von Kempten oder ungünstig wohnen holen wir einen Sammelplatz ab. Die Kinder werden zwischen 12.10 und 12.45 wieder abgeliefert.
Kursziel: Erste Auffahrten mit dem Schlepplift; kontrollierte, langsame Abfahrten am Schlepplift für die 4-6 jährigen; kontrollierte Pflugbögen am Seillift für die 3-4 jährigen.
Kurs: Natürlich gibt es für den Anfängerkurs keine Voraussetzungen. Nützlich für einen Lernerfolg ist es in jedem Fall wenn die Kinder schon mal das Material mit den Kleinen im Schnee "getestet" haben. Dann ist der Gewöhnung an das noch fremde Sportgerät nicht so groß. Auf zwei Skilehrer kommen max. 10 Kinder. Wenn es die Schneeverhältnisse erlauben starten wir an unserem "eigenen" Seillift neben dem Eschachlift. Nach anfänglich gemeinsamen Übungen versuchen wir die Kinder indiviuell zu fördern. Während sich die Skilehrer einzelnen Kindern annehmen, können sich die anderen, natürlich unter unseren Argusaugen, am Seillift frei bewegen, experimentieren und versuchen das Gelernte anzuwenden. Am "Fließband" stehen und warten bis man dran kommt gibt es nicht. Selbst ausprobieren und sich immer wieder Anregungen und Tipps vom Skilehrer geben zu lassen, grantiert Spaß, individuelle Förderung und größtmöglichen Lernerfolg.
Sobald die ersten Kind selbständig und in sicheren Bögen den Slalom am Seillift bewältigt wird der Schlepplift in Angriff genommen. Die Meisten unserer Zwergerl-Anfänger fahren am 4 Tag Schlepplift und selbständig die Piste hinunter. Ein Garantie, vor allem bei den 3 jährigen gibt´s dafür allerdings nicht.
Brotzeit: Da unsere abgeschiedene Seillift Idylle etwas abseits der Gletscheralp (Hütte) liegt machen wir mit den Zwergerln, soweit es das Wetter zuläßt, eine kurze Brotzeit direkt am Lift. Das spart viel Zeit. Bei schlechtem Wetter gibt es Alternativen.


Fortgeschrittene 20.-26.1.2018 (Mittwochs Pause)
Anfahrt: Kinder aus Kempten werden zu Hause oder am Kindergarten abgeholt. Die Zeiten (zwischen 8 - 8.40 Uhr) werden 2 Tage vorher bekannt gegeben. Für  Kinder die ausserhalb von Kempten oder ungünstig wohnen vereinbahren wir einen Sammelplatz. Die Kinder werden zwischen 12.10 und 12.45 wieder abgeliefert.
Voraussetzung: selbständiges Schleppliftfahren in Eschach; kontrollierte Pflugbögen am Schlepplift in Eschach.
Kursziel: Variables, zügiges und sichers Fahren auf den Pisten in Eschach.
Kurs: In dieser Könnenstufe gilt es so viel als möglich Bewegungserfahrung zu sammeln. Deswegen werden wir verschiedenste Übungen bei den Abfahrten mit einbauen. Am effektivsten lernen die Kinder bei Bewegungsaufgaben auf vorgegebenen Radien. Deswegen werden wir oft Slaloms stecken. Zu einem ansprechenden und motivierenden Skikurs gehören natürlich Abenteuer Abfahrten durch den Wald genauso dazu wie Schanzenspringen.
Brotzeit: Gegen 10.30 Uhr machen wir eine kurze Brotzeit in der Gletscheralp (Hütte).

ALLGEMEINES:
- Geld: Die Kursgebühr sammeln wir am ersten Kurstag in bar in einem Kuvert ein. Kuvert bitte mit Namen des Kindes beschriften und Geschwisterrabatt, USB Stick und Liftgeld drauf vermerken.
- Die Kinder sollten bitte pünktlich am vereinbarten Treffpunkt - vollständig in Skiklamotten, einschl. Skischuhe, Helm und Handschuhe bekleidet - bereitstehen. Kindersitz nicht vergessen.
- Stornobedingungen siehe AGB´s auf der Homepage.
- Jede Familie bekommt ca. 1 Woche vor Beginn des Kurses eine Checkliste mit wichtigen Details für den Kurs zugemailt.
- Wir verzichten ganz bewußt auf ein Abschlußrennen da ein Rennen unnötige Zeitverschwendung ist. Skifahren in diesem Alter soll Spaß machen und noch kein Leistungssport sein der die Kinder bei ihrem neu erlernten Sport in Gewinner und Verlierer aufteilt. Andrea Kracker und Andi Neuhauser sind beide Skitrainer der TVK Skiabteilung. Wenn ein Kind Rennen fahren will können wir gerne weiterhelfen.
- Jedes Kind bekommt am Ende des Kurses eine Erinnerungsurkunde mit Gruppenfoto.
- Geschwisterrabatt: Bei Kursen über 100 Euro bekommt jedes Geschwister 10 Euro Ermäßigung. Bei Kursen unter 100 Euro beträgt der Geschwisterrabatt 5 Euro. Geschwisterrrabatt gibt es nur bei den Kinderkursen.
- Die gesamten Fotos vom Kurs können auf einem USB Stick für 15 Euro erworben werden. Wer den Stick gekauft hat bekommt damit die Fotos aller weiteren Kurse kostenlos draufgespielt. Deswegen zu jedem Kurs, mit Namen versehen, mitbringen.